1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Stoffmarkt in der Fußgängerzone

Viersen : Stoffmarkt in der Fußgängerzone

Selbstgenähtes liegt im Trend. Zubehör gibt es heute bis 18 Uhr in der City

Heute können alle, die sich für Handarbeiten interessieren, auf der Hauptstraße in Viersen über den Stoff- und Tuchmarkt schlendern. Der deutsch-niederländische Markt läutet mit bunten Textilien wie Deko-Stoffen, Kissenbezügen, Vorhängen, aber auch verschiedenen Kurzwaren und Schnittmustern den Frühling ein. So ist das richtige Material für selbstgenähte oder geschneiderte frühlingshafte Stücke schon fast gefunden. Einige Verkäufer reisen mit mehreren Kilometern Stoff eigens aus anderen Bundesländern zum Stoffmarkt in die Viersener Fußgängerzone.

Außerdem wird es auch in diesem Jahr wieder einen Stand eines Nähmaschinenherstellers geben, an dem sich Besucher beraten lassen können. Veranstalter des Marktes sind der Werbering Viersen und das Citymanagement der Stadt, für die Organisation ist die Essener Firma Expo Event zuständig. Der Stoffmarkt findet erst zum zweiten Mal an einem Freitag von 10 bis 18 Uhr statt.

(masa)