1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schwalmtal: Stephen Münz in Mitgliederliste

Schwalmtal : Stephen Münz in Mitgliederliste

Der RP-Bericht über die "Bürgerwehr" hat lebhafte Reaktionen ausgelöst. Im Internetforum hat die Gruppe jetzt den Namen abgeändert in "Schwalmtaler Bürgerinitiative". "Haben Sie Angst, im Dunklen durch die Straßen zu gehen? Dann teilen Sie sich in der Gruppe mit" heißt es in dem für registrierte Nutzer geschlossenen "meinVZ"-Chatroom. Offenbar treten täglich Interessierte ein. So wies die Mitgliederliste gestern schon 99 Namen auf. Unter "Info" stand: "Nach einem Bericht in der Rheinischen Post haben die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Waldniel großes Interesse, der Gruppe beizutreten." Sogar ein Büro werde es bald geben. Arndt Kohlen (Gründer) kündigte an, man wolle sich der Gemeinde vorstellen.

Pikant: JU-Vorsitzender Stephen Münz hatte am Dienstag auf Nachfrage der RP behauptet, er sei nicht Mitglied der Gruppierung, und die Junge Union "würde sich auch mal gerne mit denen unterhalten". Auf die Frage, ob auch JU-Mitglieder dabei seien, antwortete er, da seien "alle möglichen Leute" beteiligt. Die "meinVZ"-Liste weist ihn allerdings als Mitglied aus, als Moderator steht er an vorderster Stelle der Bürgerinitiative.

Bürgermeister Reinhold Schulz war es nach Bekanntwerden der "Bürgerwehr" zunächst nicht gelungen, jemanden zu finden, der mit seinem Namen hinter der Sache steht. Er hofft jetzt darauf, dass ein Gespräch über Probleme zustande kommt, in dem man auch Lösungen suchen könne. In Schwalmtal regt sich indessen Kritik an der "Heimlichtuerei".

(RP)