1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Stadtradeln im Kreis Viersen: Aktion startet am 5. Oktober

Klimaschutz im Kreis Viersen : Anmelden für Stadtradeln-Aktion im Kreis Viersen

Vom 5. bis zum 25. Oktober sind die Bürger im Kreis Viersen aufgerufen, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Alle Kommunen des Kreises beteiligen sich.

Fitter werden und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten: Das können Bürger im Kreis Viersen mit der Aktion „Stadtradeln“. Die diesjährige Stadtradeln-Aktion startet am 5. Oktober. In allen neun Städten und Gemeinden des Kreises Viersen sind Menschen bis zum 25. Oktober aufgerufen, in drei Wochen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen – und zwar privat und beruflich. Aufgrund der Corona-Pandemie war der Start der Aktion vom Frühjahr in den Herbst verlegt worden. „Wir freuen uns, dass die Kampagne dieses Jahr noch stattfinden kann“, sagt Landrat Andreas Coenen (CDU). Ein besonders schönes Signal sei es, dass sich zum vierten Mal in Folge wieder alle Kommunen des Kreises zusammen an der Aktion beteiligten, sagte Coenen.

Alle Bürger, die im Kreis Viersen leben, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, sind eingeladen, sich an der Aktion des Klima-Bündnisses zu beteiligen. Dafür können sie einem bestehenden Team beitreten oder mit Kollegen, Freunden oder Familienmitgliedern ein eigenes Team bilden. Schon zwei Personen reichen aus, um ein Team zu bilden. Für die Teams gibt es unterschiedliche Kategorien, etwa Schule, Verein oder Unternehmen. Zudem gibt es „offene Teams“ von Städten, Gemeinden und dem Kreis Viersen, für die sich Interessierte ebenfalls anmelden können (Registrierung unter www.stadtradeln.de/kreis-viersen).

Die mit dem Rad zurückgelegten Kilometer können die Teilnehmer online in einem Kilometer-Buch eintragen, über die kostenfreie Stadtradeln-App tracken lassen oder ihren örtlichen Koordinatoren mitteilen. Alle Koordinatoren sind auf der jeweiligen Kommunen-Unterseite unter www.stadtradeln.de/kreis-viersen zu finden. Auch in diesem Jahr verlosen die beteiligten Kommunen verschiedene Preise unter den Radlern.

Die Anmeldung zum Stadtradeln ist bereits offen. Nachmeldungen sind auch nach Beginn des Aktionszeitraums noch möglich.

(naf)