Wiedersehen nach 50 Jahren: Schüler des Neusprachlichen Gymnasiums trafen sich

Abi-Treffen in Dülken : Zum Jubiläum ein Wiedersehen nach 50 Jahren

Es war eine besondere Abifeier: Nach 50 Jahren gab es jetzt das erste Abituriententreffen der Klasse des Neusprachlichen Gymnasiums Dülken – Abiturjahrgang 1969. Die Dülkenerin Marianne Jennen (letzte Reihe, Zweite von links) hatte sich gewünscht, zum 50. Abi-Jubiläum ihre Klassenkameraden wieder zu treffen.

Ihrer Einladung zu einem lockeren Treffen im Kolpinghaus folgten nahezu alle Abiturienten aus ihrer Klasse. Höhepunkt war das Erscheinen von Friedrich Hannemann (zweite Reihe Mitte), damaliger Klassenlehrer und späterer Direktor des Gymnasiums. Er erzählte mit großer Freude und Leidenschaft über die damalige Zeit, über seine Erlebnisse mit der Klasse und verriet spannende Geschichten über seine Kollegen. Die „69er“ hatten nicht den Eindruck, dass sich der nun 89-jährige Hannemann geändert hat, er war fit und dynamisch wie damals. Wahrscheinlich inspirierte seine Art, zu unterrichten, mehr als die Hälfte seiner Abiturklasse, ebenfalls Lehrer zu werden.

(RP)