1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Wie funktioniert Demokratie? Landtagspolitiker besuchen Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium in Viersen

Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasium : Wie funktioniert Demokratie?

Wo werden die Gesetze gemacht, die für alle Bürger in Nordrhein-Westfalen gelten? Welche Möglichkeiten haben Bürger, sich politisch einzubringen? Auf diese und weitere Fragen gab eine Wanderausstellung Schülern des Erasmus-von-Rotterdam-Gymnasiums Viersen Auskunft.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht ein nachgebildeter Plenarsaal. An einem Rednerpult konnten Schüler Reden halten und mit ihren Mitschülern Debatten über aktuelle politische Themen führen. Zur Eröffnung der Ausstellung kamen als Ehrengäste der stellvertretende Landtagspräsidenten Oliver Keymis (Grüne), der Landtagsabgeordnete Dietmar Brockes (FDP) und Viersens Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD). Schulleiter Christoph Hopp ermutigte die Schüler, sich in- und außerhalb der Schule für eine lebhafte Demokratie einzusetzen. „Das ist gerade in unserer heutigen Zeit von besonderer Bedeutung“, so Hopp. Schülersprecherin Alexandra Papanikolaou bemerkte, sie freue sich darauf, Demokratie nicht nur theoretisch im Unterricht zu behandeln, sondern mittels der Ausstellung praxisorientiert zu erleben.

(RP)