Viersen: Volles Haus bei den Dölker Crazy Kids

Karneval : Volles Haus bei den Dölker Crazy Kids

Die Dölker Crazy Kids, die sich der Förderung des Nachwuchses im Dülkener Karneval widmen, freuten sich über ein volles Haus in der Aula des Clara-Schumann-Gymnasiums.

Julian Getzlaff und Jessica Topeter begrüßten die Gäste und holten das Kinderprinzenpaar Marvin I. und Sophie I. auf die Bühne. Die beiden verlasen die „11 Regeln für die Karnevalszeit“ und erhielten lautstarken Zuspruch. Nachdem die jüngste Tanzgruppe „Minis“ ihren Auftritt hatte, startete das Schauspiel „Wintersuche“: Nach erfolgreicher Suche nach verschiedenen Wintersachen verlebten Marvin I. und Sophie I. ihren schönsten Skiurlaub. Die mit den Dülkenern befreundeten Kinderprinzenpaare aus Viersen Oskar I. und Greta I. sowie aus Süchteln Elias I. und Sabrina I. riefen immer wieder zu ihren Schlachtrufen auf – zum Schluss jeweils zu „Gloria tibi Dülken“.

(flo)
Mehr von RP ONLINE