Viersen: Verschönerungsverein hat neuen Vorstand

Verschönerungsverein Viersen : Neuer Vorstand für den VVV

Der neue Vorstand des Verschönerungsvereins Viersen tritt mit neuen Ideen und frischer Energie an. Der Bismarckturm soll wieder geöffnet werden.

Der Verschönerungsverein zu Viersen (VVV) hat jungen, neuen Vorstand. Auf der Jahresversammlung am ersten April-Wochenende wurden Marc Tappiser, Christoph Solbach, Philipp Gockel, Maximilian Koehl und Jochen Scholz in den Vorstand des Verschönerungsvereins gewählt. Die fünf jungen, heimatverbundenen Viersener wollen frischen Wind und neue Ideen in die Vereinstätigkeit bringen.

Auch wenn der VVV nicht jedem in Viersen bekannt sein mag, besitzt er bereits eine Tradition. Er wurde am 24. Juni 1886 gegründet. Seine Aufgabe sieht der Verschönerungsverein seit jeher in der Aufforstung und Instandhaltung der in seinem Eigentum befindlichen Grundstücken sowie in deren Ausbau zu öffentlichen Anlagen zum Wohl der Viersener Bürger.

Im Eigentum des Vereins stehen große Teile des Hohen Buschs in Viersen. Darüber hinaus besitzt der Verein auch etwa Grundstücke am Plenzenberg, Finkenberg, an der Sophienhöhe und am Galgenberg. Zudem erwarb der VVV am 15. Oktober 1963 auch Eigentum am Viersener Bismarckturm.

Ein langfristiges Ziel des neu gewählten Vorstands ist die Sanierung des Bismarckturms. Das Baudenkmal soll wieder öffentlich zugänglich gemacht werden. Für dieses Ziel ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Viersen sowie der Stadt Viersen geplant. Kurzfristig müssen jedoch zunächst die Folgen der letzten schweren Stürme beseitigt werden. Die Bäume am Hohen Busch sind erheblich beschädigt worden, und auch Bänke und Hütten in dem Wald sind durch die Unwetter zerstört worden.

Der Bismarckturm ist ein Wahrzeichen von Viersen. Der gut 18 Meter hohe Turm wurde 1900 errichtet und 1901 fertig gestellt. Bis in die Zeit des Ersten Weltkriegs wurde der Turm jährlich am Geburtstag Bismarcks befeuert. Aus ­Sicherheitsgründen ist der Turm derzeit nicht öffentlich zugänglich. RP

(RP)
Mehr von RP ONLINE