1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Viersen: Förderverein erhält Preisgeld für die Schulhof-Gestaltung

Viersener sind die zweitbesten Radler im Kreis Viersen : Förderverein erhält Preisgeld für die Schulhof-Gestaltung

Die Viersener Teams waren bei der Aktion „Stadtradeln“ nach den Willichern die eifrigsten im Kreis Viersen. Über ein Preisgeld kann sich der Förderverein des Clara-Schumann-Gymnasiums freuen.

Das Ergebnis der Herbstausgabe der Aktion „Stadtradeln“ kann sich sehen lassen: 196 Radler traten in 25 Teams unter der Flagge Viersens in die Pedale. Sie erradelten  31.499 Kilometer.

„Vielen Menschen in der Stadt ist es wichtig, dass das Fahrrad gleichberechtigtes Verkehrsmittel wird“, sagt Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD). Viersen erreichte erneut den zweiten Platz im Kreis, erster wurde die Stadt Willich.

Jetzt wurden die Gewinne verlost. Das Team vom Förderverein des Clara-Schumann-Gymnasiums freut sich über 1000 Euro. Den Betrag hatte die Sparda-Bank Viersen für eine körperschaftssteuerbefreite Einrichtung ausgelobt. Damit soll der Schulhof 2021 als „Grünes Klassenzimmer“ umgestaltet werden.

Schulleiter Christian Mengen nahm für den  Förderverein den Preis in Empfang. Weitere Sponsoren waren die Grundstücks-Marketing-Gesellschaft der Stadt Viersen, Fahrrad Lankes, Fahrradcenter Viersen, MHR Fahrrad, The-Iron-Gym, Mein Club Viersen, Komoot und die Kulturabteilung der Stadt.

(busch-)