1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Verein Lebenshilfe plant in Brüggener Wohnstätte Kräutergarten

Spende aus Brüggen : Lebenshilfe plant Kräutergarten

„Wir möchten vor Ort etwas Gutes bewirken. Der Verein Lebenshilfe Kreis Viersen ist als regional tätiger Träger der Behindertenhilfe der richtige Empfänger“, sagt Lothar Doetsch.

Er übergab im Namen seiner Brüggener Firma Time Walker Personalmanagement der Lebenshilfe-Wohnstätte in Brüggen eine Spende in Höhe von 1000 Euro. „Solche Spenden ermöglichen Angebote, die nicht von Kostenträgern refinanziert werden. So können wir damit etwa den Besuch von Sport-, Kultur- und Freizeitangeboten ermöglichen“, so Bereichsleiterin Petra Alshut. Die Bewohner hätten sich ein barrierefreies Hochbeet gewünscht, um eigenes Gemüse und Kräuter anzupflanzen, mit denen gekocht werden kann. Time Walker werde als Personaldienstleister regelmäßig von der Agentur für Arbeit geprüft. Dabei wurde bestätigt, dass die Firma zu zehn Prozent der sozialsten Personaldienstleister in Deutschland zähle. Am 7. September gibt es ein Wiedersehen, dann lädt die Wohnstätte zur Feier des 15-jährigen Bestehens ein. Geplant ist ein „Langer Tisch“, zu dem jeder etwas beisteuert.

(RP)