1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Stadtplakette für Ehrenamtler Jürgen Fritsch aus Viersen-Süchteln

Viersen-Süchteln : Stadtplakette für Ehrenamtler Jürgen Fritsch

Bürgermeisterin Sabine Anemüller hat Jürgen Fritsch die Stadtplakette in Bronze verliehen. Sie übergab dem 53-Jährigen die Ehrenauszeichnung während des Königs-Gala-Balles der St.-Maria-Empfängnis-Bruderschaft Süchteln-Vorst.

An seiner Seite dabei: Ehefrau Kerstin. „Es ist mir eine große Freude, einen Menschen ehren zu können, der sich um die Stadt Viersen in besonderem Maße verdient gemacht hat“, sagte Anemüller. Zum Jubiläum der Maria-Empfängnis-Bruderschaft Süchteln-Vorst von 1665 im Jahre 2015 war Jürgen Fritsch Schützenkönig. „Nicht nur dem Schützenbrauchtum sind Sie mit Leidenschaft und Herzblut verbunden“, meinte die Bürgermeisterin. Viele Jahre lang war Fritsch Jugendleiter der Sportschützen im ASV Süchteln. Als Kreisjugendleiter ist er beim Schützenkreis Viersen mit dem Nachwuchs tätig. „Der Nachwuchs liegt Ihnen besonders am Herzen“, sagte Anemüller. Seit 20 Jahren hilft Fritsch ehrenamtlich mit, das Stadtkinderfest des Josefshauses in Süchteln zu organisieren. 120 Mal spendete er beim DRK Blut. Für den Süchtelner Heimat- und Verschönerungsverein macht er an manchem Sonntag Dienst im Heimatmuseum. Anemüller: „Menschen wie Jürgen Fritsch braucht unsere Gesellschaft. Sie engagieren sich, ohne eine Gegenleistung zu erwarten, fühlen sich verantwortlich und wenden Zeit und Interesse auf für Menschen in der Sektion und der Stadt.“