1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

St.-Petri-Schützenbruderschaft Viersen-Boisheim hat neuen Brudermeister

Viersen-Boisheim : Neuer Brudermeister gewählt

Die St.-Petri-Schützenbruderschaft 1622 Boisheim hat einen neuen Vorstand. Neuer 1. Brudermeister ist Manfred Wynands – nach langjähriger Tätigkeit als Schriftführer übernimmt er das Amt von Stefan Schill, der sich darauf freut, das Bruderschaftsleben wieder aus der zweiten Reihe genießen zu können.

Neu im Vorstand ist Daniel Massin, der den freigewordenen Posten als Schriftführer übernimmt. Turnusgemäß im Amt bestätigt wurden für vier weitere Jahre Dieter Höfelmanns als 2. Vorsitzender, Marco Mertens als 2. Schriftführer, und Wilfried Dahmen als 2. Kassierer. (RP)