1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

St.-Mauritius-Schützenbruderschaft Renneperstraße macht weiter

Brauchtum in Schwalmtal : Bruderschaft macht weiter

Vor der Generalversammlung brodelte die Gerüchteküche: Der St.-Mauritius-Schützenbruderschaft Renneperstraße von 1909 drohte die Auflösung. Wie es dort jetzt weitergeht.

Bei der St.-Mauritius-Schützenbruderschaft Renneperstraße von 1909 geht es weiter. Vor der Generalversammlung mit Patronatsfest brodelte die Gerüchteküche: Die Bruderschaft, derzeit 85 Mitglieder,  sollte ruhend gemeldet oder aufgelöst werden. Die Bruderschaftler entschieden nun in einer Mitgliederversammlung weiter zu machen, damit der Schießsport aufrecht erhalten werden kann.

Gewählt wurde ein Notvorstand, der aus der alten Riege besteht. Volker Clemens, der 30 Jahre die Bruderschaft leitete und vor vier Jahren zurücktrat, steht als erster Brudermeister wieder an der Spitze. Ihm zur Seite stehen der Schriftführer Walter Mertens und der Kassierer Werner van Lieberger.

Andere Aktivitäten wie Besuche bei auswärtigen Schützenfesten werden auf Eis gelegt. Bei den Mitgliedern wird ein Beitrag eingezogen. Die Höhe muss noch festgelegt werden, damit der Verein weitergeführt werden kann. Zweimal im Jahr gibt es  Mitgliederversammlungen. Das wird so lange gemacht, bis die Bruderschaft wieder aktiv wird. off