1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Seltenes Sport-Angebot  beim Verein TSF Bracht

Sport in Brüggen : Seltenes Sport-Angebot bei TSF Bracht

Beim Verein TSF Bracht gibt es ein Ausnahme-Sportangebot: Seit Juni können dort in einer Gruppe Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam Sport machen. Noch sind Plätze frei.

Das Inklusionssportfest von den Turn- und Sportfreunden (TSF) Bracht sowie der St.-Johannes-Bruderschaft Bracht am Sportplatz war für Menschen mit und ohne Handicap. Alle Kinder zeigten voller Freude vor vielen Zuschauern  einen besonderen Tanz nach dem Fliegerlied.

„Ihr Applaus war für die Kinder Gold wert“, sagte Maren Janssen, die Leiterin der erst im Juni gegründeten Inklusionssportgruppe der TSF Bracht. Diese Sportgruppe hat damit ein Alleinstellungsmerkmal in der  Umgebung. „Die Gruppe entstand dadurch, weil ich selbst ein behindertes Kind habe. Ich stellte fest, dass es für diese Kinder  keine Sportgruppe mit Tanzen  gibt“, sagte sie. Und auch die Zahl der Angebote gehe gegen null. Zusammen mit Manuela Wolters hält Janssen die Kinder im Alter von zwei bis 14 Jahren in Bewegung:  Jungen und Mädchen, mit geistiger und körperlicher Behinderung gehören dazu. Etwa Moritz (sechs Jahre), der mehrere Handicaps hat und auf den Rollstuhl angewiesen ist. Er geht in die Franziskus-Schule in Viersen-Süchteln mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. „Moritz reagiert in unserer Sportstunde auf die Übungen. Er lauscht der Musik, ist glücklich und lernt dabei andere Kinder kennen“, erzählt Maren Janssen, die selbst seit 34 Jahren aus Leidenschaft tanzt. „Mit Musik kriege ich die Kinder zum Tanzen“, ist ihre Erfahrung. Auch Ben (5) und seine sehbehinderte Schwester Naomi (4) machen mit. „Kinder mit Handicap können von den anderen  etwas lernen“, sagt ihre Mutter Manuela Wolters. Zu Hause spreche die Familie  von besonderen Menschen. Aufwärmtraining, Spiele und Tanzsequenzen lassen die Übungsstunde schnell vergehen. „Sie warten förmlich drauf, tanzen zu dürfen“, erzählt Trainerin  Janssen. Zurzeit gehören sieben Kinder zur Gruppe.  „Bis zu zehn Kindern können wir aufnehmen“, sagt sie.

Info Das Training findet jeden Mittwoch in der Sporthalle Südwall von 17 bis 18 Uhr statt.