1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Schwalmtal-Waldniel: Hilfe für kleine Kommunen

Antrittsbesuch in Schwalmtal-Waldniel : Hilfe für kleine Kommunen

Im Rathaus in Schwalmtal-Waldniel empfing Bürgermeister Andreas Gisbertz (CDU) jetzt den neuen direkt gewählten CDU-Bundestagsabgeordneten für den Kreis Viersen, Martin Plum; Plum hatte auch die beiden Westkommunen-Amtskollegen besucht.

Gegenstand des Austauschs waren aktuelle und künftige Projekte, wie etwa die künftige Nutzung des Geländes der ehemaligen Kent-School in Hostert und die Entwicklung des Rösler-Areals in Waldniel; gegen die ersten Pläne hatte es Widerstand  gegeben. 

Gisbertz wies zudem darauf hin, dass die Bedingungen für Förderungen konkreter kommunaler Projekte durch Bund oder Land oft derart kompliziert und schwierig seien, dass gerade kleinere Gemeinden mit wenig Personal  diese Anforderungen kaum erfüllen könnten.

Er bat Plum, dieses Problem mit nach Berlin zu nehmen und auch in diesem Bereich die Digitalisierung zu nutzen, um Abläufe einfacher zu gestalten. Dies sicherte Plum zu: „Es ist bedauerlich, dass Gelder unabgerufen bleiben, nur weil der bürokratische Aufwand so immens ist. Das hindert die Umsetzung wichtiger kommunaler Projekte“, sagte er.

(RP)