1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Leute, Leute: Schüler und Ehrenamtler auf Tour — und viele Ehrungen

Leute, Leute : Schüler und Ehrenamtler auf Tour — und viele Ehrungen

Viertklässler der katholischen Grundschule Bracht haben den FDP-Landtagsabgeordneten Dietmar Brockes aus Bracht im Landtag besucht. Dort lernten sie die parlamentarischen Spielregeln kennen, nach denen die Abgeordneten diskutieren, und sprachen über die Frage, ob die Schulferien auf sechs Wochen im Jahr reduziert werden sollen. Fast alle Kinder stimmten dagegen. RP

Viertklässler der katholischen Grundschule Bracht haben den FDP-Landtagsabgeordneten Dietmar Brockes aus Bracht im Landtag besucht. Dort lernten sie die parlamentarischen Spielregeln kennen, nach denen die Abgeordneten diskutieren, und sprachen über die Frage, ob die Schulferien auf sechs Wochen im Jahr reduziert werden sollen. Fast alle Kinder stimmten dagegen. RP

 Ehrenamtler aus Brüggen, Tönisvorst und Willich haben den CDU-Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer in Berlin besucht.
Ehrenamtler aus Brüggen, Tönisvorst und Willich haben den CDU-Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer in Berlin besucht. Foto: Bundestag

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Uwe Schummer (CDU) haben 50 Ehrenamtler aus Brüggen, Tönisvorst und Willich den Bundestag besichtigt. Dabei waren Mitglieder der Willicher Tafel, Mitglieder der Brüggener CDU mit Bürgermeister Frank Gellen (CDU) sowie der Mittelstandsvereinigung Tönisvorst. RP

 Begeistert von Bracht: Die Senioren-Union Nettetal besuchte das Dohlendorf, das 2016 sein 900-jähriges Bestehen feierte.
Begeistert von Bracht: Die Senioren-Union Nettetal besuchte das Dohlendorf, das 2016 sein 900-jähriges Bestehen feierte. Foto: CDU

Ein vielseitiges Programm hat Willy Hauser (Heimatfreunde Bracht) für 60 Mitglieder der Senioren-Union Nettetal zusammengestellt. Diese hatten jetzt die 900-Jahr-Feier im Vorjahr zum Anlass für eine erneute Erkundung des Dorfes genommen. Bei Kaffee und Kuchen erklärte Bäckermeister Erich Lehnen im Heimatmuseum Brachter Mühle deren Geschichte und berichtete über die Aktivitäten zur Wiederherstellung. Bei herrlichem Frühlingswetter führte Heiner Beeker die Gruppe durch den Ort. Beeindruckt waren die Gäste von der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. hws

 Über Urkunde und Präsent konnten sich jetzt die Jubilarinnen der katholischen Frauen St. Clemens in Kaldenkirchen freuen.
Über Urkunde und Präsent konnten sich jetzt die Jubilarinnen der katholischen Frauen St. Clemens in Kaldenkirchen freuen. Foto: kfd
  • André Kuper (CDU), Landtagspräsident, steht im
    Priorisierung : Landtagspräsident für zügige Impfung der Abgeordneten
  • Wahllokale, Kandidaten, Parteien : Was Sie zur Bundestagswahl 2021 in Münster wissen müssen
  • In den Schulstandort Brünen wird demnächst
    Politik in Hamminkeln hat entschieden : Brüner Grundschule wird runderneuert

Rita Peters, Teamleiterin der katholischen Frauen St. Clemens, begrüßte bei der Jahreshauptversammlung besonders die Jubilarinnen, auch wenn nur wenige der 21 gekommen waren, um ihre Urkunde persönlich entgegen zu nehmen. Seit 72 Jahren ist Gertrud Terstappen dabei, seit 68 Jahren sind es Helmi Korsten , Maria Schouren , und Anni Wilms Mitglieder, seit 67 Jahren ist es Maria Glitz. Geehrt für 65 Jahre Treue wurden Maria Leven, Hema Pelchen und Christine Tillmann, für 60 Jahre Gertrud Laskowsky , für 50 Jahre Gertrude Eulenpesch , Luise Kolodzej, Walburga Roegels , Annemarie Ropertz, Brigitte Verkoyen und Hiltrud Weyand , für 40 Jahre Therese Schmacks und Ursula Kamphausen. Ehrenmitglied Paula Jürgens gehört seit 56 Jahren zur Frauengemeinschaft. Als ehrenamtliche Helferin seit 30 Jahre wurde Käthe Giebelen ausgezeichnet, seit 25 Jahren sind es Hanne Klein, Thea Schmitz und Gertrud Schmitz. hws

(sa)