Schüler der Primus-Schule führen Musical auf

Primus-Schule: Schüler zeigen Musical „Der kleine Tag“

Rolf Zuckowski schrieb die Vorlage – 46 Kinder der Primusschule spielten im Musical mit

Endlich war der große Tag in der Aula des Clara-Schumann-Gymnasiums in Dülken gekommen. 46 Kinder der ersten bis vierten Klasse der Primus-Schule hatten seit Monaten für die Aufführung des Musicals „Der kleine Tag“ des Kinderliedermachers Rolf Zuckowski geprobt. Darin möchte der kleine Tag auch ein besonderer Tag werden. Er spricht mit anderen besonderen Tagen und erfährt, dass jeder Tag für ein besonderes Ereignis in der Weltgeschichte steht – für Krieg und Frieden, für Entdeckungen, aber auch für Streit. Als nun sein großer Tag gekommen ist, reist der kleine Tag begeistert auf die Erde. Dort trifft er verschiedene Menschen und erfährt, dass auch die kleinen Dinge des Alltags etwas Besonderes sind. Geht sein Traum in Erfüllung? Das Publikum war nach der gut einstündigen Vorführung der Musical-Darsteller begeistert und applaudierte minutenlang insbesondere den Hauptdarstellern, die mit viel Freude und Gesangstalent die Geschichte des kleinen Tages auf die Bühne brachten. Viele Szenenwechsel mit aufwendig gestalteten Bühnenbildern machten das Musical zu einem bleibenden Eindruck der, wie Schulleiterin Gudrun Altemeier betonte, unvergessen bleiben werde. Ein besonderer Dank galt dem Förderverein, der die Aufführung durch das Bereitstellen der notwendigen technischen Einrichtungen ermöglicht hatte.⇥