Leute, Leute: Schöne Ferientage und eine hilfreiche Spende

Leute, Leute : Schöne Ferientage und eine hilfreiche Spende

15 Kinder und Jugendliche aus der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Brüggen-Niederkrüchten haben sich mit vier Betreuern nach Barvaux in Belgien aufgemacht, um dort zwölf Ferientage zu verbringen. Die Gruppe besichtigte auch die Stadt Durbuy, die als kleinste Stadt Belgiens gilt. Wohin die Ferienfreizeit der GdG im kommenden Jahr führt, soll im Herbst beim Nachtreffen besprochen werden - erste Ideen gibt es jetzt schon. RP

15 Kinder und Jugendliche aus der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Brüggen-Niederkrüchten haben sich mit vier Betreuern nach Barvaux in Belgien aufgemacht, um dort zwölf Ferientage zu verbringen. Die Gruppe besichtigte auch die Stadt Durbuy, die als kleinste Stadt Belgiens gilt. Wohin die Ferienfreizeit der GdG im kommenden Jahr führt, soll im Herbst beim Nachtreffen besprochen werden - erste Ideen gibt es jetzt schon. RP

Die Gemeindewerke Niederkrüchten haben der Ausgabestelle Niederkrüchten der Schwalmtaler Tafel 1500 Euro gebracht. Das Geld ist der - aufgestockte - Erlös des Tages der offenen Tür, den die Gemeindewerke im Juli anlässlich des 40-jährigen Bestehens veranstaltet hatten. Geschäftsführerin Marie-Luise Schrievers und Betriebsstellenleiter Klaus Coenen überbrachten das Geld. Die Tafel-Helfer um Adi Grys - 23 sind es inzwischen insgesamt - freuten sich sehr über das Geld. Die Ehrenamtler sorgen dafür, dass rund 50 Familien aus der Gemeinde Niederkrüchten in jeder Woche mit Lebensmitteln ausgestattet werden, die die Helfer vorher bei verschiedenen Spendern eingesammelt haben. hah

(RP)
Mehr von RP ONLINE