Rotary Club Viersen-Schwalm-Nette spendet an Lebenshilfe Viersen und Initiative Kindertraum Nettetal

Rotary Club : 12.000 Euro für Lebenshilfe und Initiative Kindertraum

Der siebte Spendenlauf des Rotary Clubs Viersen-Schwalm-Nette auf den Süchtelner Höhen war ein voller Erfolg. Rund 250 Läufer und Nordic-Walker waren der Einladung des Clubs gefolgt. Mehr als 50 Sponsoren aus Viersen, Nettetal und Umgebung hatten den Lauf bereits im Vorfeld unterstützt.

Der Erlös geht diesmal zu gleichen Teilen an zwei Organisationen, die sich um Menschen mit Behinderung kümmern: an die Lebenshilfe im Kreis Viersen und die Elterninitiative Kindertraum in Nettetal. Rotary-Präsident Walter Hammes überreichte jetzt am Lichtenberg in Viersen jeweils 6000 Euro an den Geschäftsführer der Lebenshilfe, Michael Behrendt, die stellvertretende Einrichtungsleiterin der Kinder- und Jugendgruppen am Lichtenberg, Ute Jeschke, und an die Vereinsvorsitzende der Lebenshilfe, Christina Minten. Für die Elterninitiative Kindertraum nahmen deren Vorsitzender Ludger Peters sowie Nicole Crom und Judith Bahrs die Spende entgegen. Die Lebenshilfe werde das Geld für die Ausgestaltung eines Mehrzweckraums des Hauses am Lichtenberg nutzen, kündigte Michael Behrendt an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE