Versammlung Paul Germes tritt als Vorsitzender des TSV-Ältestenrats zurück

Viersen · Der TSV Kaldenkirchen hat seine Mitgliederzahl gehalten: Knapp 1700 Personen sind angemeldet. Der Vorsitzende Paul Schrömbges wurde bei der Mitgliederversammlung wiedergewählt, ebenso wie der stellvertretende Finanzwart Rainer Goltz, zweite Geschäftsführer André Gurrath, Sozialwart Dieter Scholten und Pressewart Michael Hönscheid. "Sportler des Jahres" ist Heinz Wolters.

 TSV-Vorsitzender Paul Schrömbges überreicht Paul Germes (91) einen Blumenstrauß.

TSV-Vorsitzender Paul Schrömbges überreicht Paul Germes (91) einen Blumenstrauß.

Foto: Schmitz

Der TSV Kaldenkirchen hat seine Mitgliederzahl gehalten: Knapp 1700 Personen sind angemeldet. Der Vorsitzende Paul Schrömbges wurde bei der Mitgliederversammlung wiedergewählt, ebenso wie der stellvertretende Finanzwart Rainer Goltz, zweite Geschäftsführer André Gurrath, Sozialwart Dieter Scholten und Pressewart Michael Hönscheid. "Sportler des Jahres" ist Heinz Wolters.

Die Nadel für besondere Verdienste erhielten Rainer Goltz, Michael Mürmanns und Dieter Scholten. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Friedel Leven (80 Jahre), Hans Barth, Hans Heyer (70), Willi Gruteser, Heinz-Theo Janssen, Lothar Mora (60), Anneliese Weinmayr, Hans Gotzen, Berti Heuhsen, Leo Peters, Dieter Pflaum, Ernst Terporten (50), Angela Schomm, Änne Stein, Anna-Maria Straten, Dirk Alfken, Heinz-Peter Brüster, Jochen Heuhsen, Arno Heyer, Horst Kliche, Kuno Mauch (40), Elke Gotzen, Ralf Engbrocks, Sören Goltz, Leo Engels, Michael Küppers, Tim Krambröckers, Christian Peters, Johannes Peters, Stefan Wiegers, Gerold Wünsche (25).

Nach zwei Jahrzehnten als Vorsitzender des Ältestenrats trat Paul Germes (91) zurück, bleibt aber Mitglied. hws

(sa)