1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Niederkrüchten: Feier in der Kita zum Kindertag

Fest zum Weltkindertag in Niederkrüchten : Feier in der Kita zum Kindertag

Mit Ballons und Muffins feierten die Mädchen und Jungen in der Kita Pusteblume in Niederkrüchten-Oberkrüchten den Weltkindertag.

Zum Weltkindertag stehen die Mädchen und Jungen weltweit im Mittelpunkt – so war es aus diesem Anlass auch in der  Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Niederkrüchten-Oberkrüchten. Wegen der Corona-Pandemie konnten die 60 Kinder und das Team anders als geplant nicht zusammen mit den Familien im Rathaus feiern. Stattdessen gab es bei Sonnenschein eine Feier auf dem Spielplatz des Kindergartens.

„Gerade die Kinder waren in den letzten Monaten oft stille und unsichtbare Leidtragende der Einschränkung unseres Alltags“, ist die Beobachtung von Leiterin Sabine Feix. „Umso wichtiger ist es nun, zum Weltkindertag jedem Kind eine lachende Stimme zu geben und sie für ihre Vielseitigkeit zu loben.“ Zu sagen hatten die Mädchen und Jungen viel – und zu singen auch. So stimmten alle zusammen das Lied „Alle Kinder dieser Welt“ von Detlev Jöcker an: „Alle Kinder dieser Erde, sind sehr ehrlich, hoch im Norden, tief im Süden, auf der ganzen Erdeball.“

Nach dem letzten Klang flogen zahlreiche bunte Ballons hoch in die Luft. Lachend winkten die Kinder den Ballons  hinterher. „Die Ballons sind selbstverständlich ökologisch und deshalb macht eine solche Aktion gleich noch mehr Spaß“, sagt Sabine Feix. Zum Abschluss gab es einen Muffin mit bunten Streuseln für jedes Kind, als Geschenk zum  Weltkindertag.

(eah)