Mitglieder der Heimer Fahnengruppe in Viersen ermitteln ihren Gruppenkönig

Vogelschuss in Viersen : Heimer Fahnengruppe hat neuen König

Es war der 46. Schuss und der Vogel war unten: Luca Weiss ist der neue König der Heimer Fahnengruppe für die nächsten zwei Jahre. In den Jahren mit einer geraden Jahreszahl ermittelt die St.-Mathias-Bruderschaft Helenabrunn direkt nach dem eigenen Schützenfest am Pfingstmontag ihren „großen“ König – und unter anderem natürlich auch den Jungschützenkönig und den Schülerprinzen.

Um die Stimmung hoch zu halten, ermitteln aber auch die einzelnen Gruppen der Bruderschaft in den Jahren mit einer ungeraden Jahreszahl beim Vogelschuss ihre eigenen Könige. Denn neben Schützenkönigen küren Bruderschaften auch Gruppen-/Zugkönige. Es wird je nach Schützenbruderschaft und ortsüblicher Tradition unterschiedlich gehandhabt. Bei nächster Gelegenheit soll die Gruppenkönigskette der Heimer Fahnengruppe in der Kirche St. Helena gesegnet werden. RP

(rp)
Mehr von RP ONLINE