Zugjubiläum In Leuth: Königsgarde: Gute Taten und gute Feste

Zugjubiläum In Leuth : Königsgarde: Gute Taten und gute Feste

Seit 50 Jahren ist die "Königsgarde" fester Bestandteil der Schützenbruderschaft St. Lambertus Leuth. Bei ihrer Gründung nannten sich die jungen Männer "Schwarze Husaren". Als 1980 mit Alfred Lendackers und Gerd Dellen zwei von ihnen Minister von Schützenkönig Franz Dückers wurden, adelte das den gesamten Zug. Die "Leibgarde des Königs" hieß fortan "Königsgarde". Weil Adel verpflichtet, rief der langjährige Hauptmann Hans Peuten () ein Motto aus: "Jedes Jahr eine gute Tat".

Seit 50 Jahren ist die "Königsgarde" fester Bestandteil der Schützenbruderschaft St. Lambertus Leuth. Bei ihrer Gründung nannten sich die jungen Männer "Schwarze Husaren". Als 1980 mit Alfred Lendackers und Gerd Dellen zwei von ihnen Minister von Schützenkönig Franz Dückers wurden, adelte das den gesamten Zug. Die "Leibgarde des Königs" hieß fortan "Königsgarde". Weil Adel verpflichtet, rief der langjährige Hauptmann Hans Peuten () ein Motto aus: "Jedes Jahr eine gute Tat".

Nach diesem Wahlspruch setzten sich die Männer für Landschafts- und Denkmalpflege ein. So leisteten sie etwa an der Leuther Kirche Vorarbeiten für einen behindertengerechten Aufgang und renovierten ein Kriegerdenkmal im Nordportal. "Wir wollten immer etwas rund um die Kirche machen", erklärt Gründungsmitglied Reiner Schrörs. "Glaube, Heimat, Sitte - das steht an erster Stelle." Zu den Traditionen im Zug zählen nicht nur gute Taten, sondern auch gute Feiern.

Ob Patronats- oder Schützenfest, Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag oder Fischessen am Aschermittwoch: Man kommt zusammen, feiert, lebt Gemeinschaft. Manche Momente wurden unvergesslich: "Bei einem Sommerfest haben wir mit der Luftbüchse eine Pflaume vom Baum geschossen und so den Pflaumenkönig ermittelt", erinnert sich Schrörs. Der Zukunft schaut er besonnen entgegen: "Wir sind noch 14 Schützenbrüder und wollen solange durchhalten, wie wir es können.

" Von den Gründungsmitgliedern sind heute noch Gerd Dellen, Hans-Willi Heinen und Reiner Schrörs aktiv. Den Schützenzug leiteten die Hauptmänner Michael Beyen, Hans Peuten (), Reiner Schrörs, Johannes Kothes und Andreas Schrörs. RP

(RP)
Mehr von RP ONLINE