1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Kitas kooperieren mit Kleingartenanlage Eichenbrunnen in Viersen

Gärtnern in Viersen : Junge Gärtner feiern den Ernte-Abschluss

Fünf Kitas aus Viersen haben in der Kleingartenanlage Eichenbrunnen ihr Ernte-Abschlussfest 2018 gefeiert. Dank des vielen Sonnenscheins haben sie eine Menge Blumen, Erdbeeren, Tomaten, Kartoffeln und Kürbisse ernten können.

Außerdem wurde viel gespielt und ein Gartenlied komponiert. Die Volksbank Viersen, vertreten durch Geschäftsstellenleiter Günter Neumann, ermöglichte gemeinsam mit der NEW die Finanzierung des „stillen Örtchens“ im Schulgarten. Seit 2016 lernen Kindergartenkinder der Kitas Brabanter Straße, Hüsgesweg, Steinkreis, Robend und Friedrichstraße im Schulgarten der Kleingartenanlage Eichenbrunnen von Kleingärtnern. Das Projekt wurde durch diesen Verein ins Leben gerufen. Dessen Vorsitzender Norbert Wüsten, sein Stellvertreter Wolfgang Graf und das Kleingärtnerteam unterstützen wöchentlich die Kindergartenkinder im Schulgarten und erklären die Pflanzenwelt.

(RP)