Kindergarten St. Marien in Viersen-Hamm erhält Spende

Viersen : Kita-Projekt soll Kinder stärken

Der Förderverein des Kindergartens St. Marien in Viersen-Hamm hat 500 Euro von der Sparda Bank zur Unterstützung des Präventions-Projektes „Kinder stärken schafft Kinderstärke“ des Sozialdienstes katholischer Frauen gegen Gewalt und Missbrauch erhalten.

Es richtet sich an Vorschulkinder und war bisher kostenlos, ab 2020 fallen dafür aber Kosten an. Zur Spendenübergabe kamen (Foto, v.l.): Yvonne Falkenstein (Vorsitzende Förderverein), Dagmar Vilcans (Kita-Leiterin), Kim Mines (Sparda-Bank), Elodie Ramm-Blanchet (Kassiererin Förderverein) und Inka Gier (zweite Vorsitzende Förderverein).

(off)
Mehr von RP ONLINE