AKH Viersen Kinder schmücken den Weihnachtsbaum

Viersen · Für vorweihnachtliche Stimmung im Foyer des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Viersen haben jetzt die Vorschulkinder der katholischen Kindertageseinrichtung St. Nikolaus gesorgt.

 Julie Wienen und Luise Herling (v.l.) mit den Kita-Kindern Milo, Penelope, Fynn, Carlo, Moaz, Antonia und Lennart sowie Anja Jubelt-Schürkamp und Kim-Holger Kreft.

Julie Wienen und Luise Herling (v.l.) mit den Kita-Kindern Milo, Penelope, Fynn, Carlo, Moaz, Antonia und Lennart sowie Anja Jubelt-Schürkamp und Kim-Holger Kreft.

Foto: Lammertz, Thomas (lamm)/Lammertz

Gemeinsam mit ihrer Erzieherin Luise Herling und der Kita-Leiterin Anja Jubelt-Schürkamp schmückten die Kinder den traditionellen Weihnachtsbaum der Viersener Klinik. Den Schmuck dafür hatten sie in den Tagen zuvor selbst in der Kita gebastelt. Damit wollen die Vorschulkinder Patienten und Besucher des Krankenhauses erfreuen.

Der Kontakt zum Krankenhaus kam durch die Assistenzärztin Sara Bock zustande: Ihr Kind geht in die katholische Tageseinrichtung. „Es war der Wunsch der Kita, den Baum in einer sozialen Einrichtung zu schmücken“, erzählt Kita-Leiterin Anja Jubelt-Schürkamp. „Als Sara Bock das AKH Viersen vorgeschlagen hat, bekam sie direkt eine Zusage,“ so AKH-Geschäftsführer Kim-Holger Kreft.

Und so schmückten die Kinder im Beisein von AKH-Empfangsleiterin Julie Wienen und Kim-Holger Kreft eifrig und mit glänzenden Augen den Tannenbaum.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort