Glühwürmchen: Kinder machen auf sich aufmerksam

Glühwürmchen: Kinder machen auf sich aufmerksam

Immer wieder hatte die Kreispolizeibehörde Viersen zur Aktion Glühwürmchen aufgerufen - das DRK-Familienzentrum am Sassenfelder Kirchweg 8 in Lobberich war dabei. Zwischen 7.30 und 8.30 Uhr waren Kinder, Eltern und Erzieherinnen des Menschenkinderkulturkunsthauses mit Taschenlampen unterwegs. Sie wollten bei herrschender Dunkelheit die Verkehrsteilnehmer auf die Jüngsten im Straßenverkehr aufmerksam zu machen.

Immer wieder hatte die Kreispolizeibehörde Viersen zur Aktion Glühwürmchen aufgerufen - das DRK-Familienzentrum am Sassenfelder Kirchweg 8 in Lobberich war dabei. Zwischen 7.30 und 8.30 Uhr waren Kinder, Eltern und Erzieherinnen des Menschenkinderkulturkunsthauses mit Taschenlampen unterwegs. Sie wollten bei herrschender Dunkelheit die Verkehrsteilnehmer auf die Jüngsten im Straßenverkehr aufmerksam zu machen.

Zur besseren Erkennbarkeit waren die Kinder auffällig bekleidet. Mit reflektierenden Warnwesten und Reflexbändern, Blinkis, Taschenlampen und Leuchtstäben, machten die Kinder Kraftfahrer auf sich aufmerksam. Dass es wichtig ist, auf die Kleinen zu achten, das unterstrichen auch die Kinder der katholischen Einrichtung St. Sebastian mit ihrer Teilnahme. RP

(RP)
Mehr von RP ONLINE