1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Karneval und Corona: Orpheum hält Frühschoppen via Internet

Karneval in Corona-Zeiten : KG Orpheum trifft sich zum virtuellen Frühschoppen

Via Internet trafen sich einige Mitglieder der Karnevalsgesellschaft am Tulpensonntag zum traditionellen Frühschoppen nach der Messe.

Die Messe der Freude, die traditionell am Tulpensonntag in der katholischen Kirche St. Cornelius in Dülken gefeiert wird, musste in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie  ausfallen. „Dies war jedoch kein Grund, den daran anschließenden Frühschoppen des Orpheum ebenfalls ausfallen zu lassen“, berichtet Andreas Debock von der Großen Karnevalsgesellschaft Orpheum. „So traf man sich via Internet zu einem – oder auch zwei – gemeinsamen Bierchen oder sonstigen Kaltgetränken.“ An der virtuellen Video-Zusammenkunft um den Orpheums-Präsidenten Günther Kamp konnten so auch zwei Orpheums-Brüder teilnehmen, die eigentlich gar nicht in Dülken sind, sondern in München. „Auch die Orpheums-Ehrenschwester Henriette konnte sich aus Südfrankreich dazu schalten“, erläutert Mitglied Debock. Allerdings: „Ein kleines Problem gab es jedoch. Die obligatorische Runde des Schatzmeisters musste leider ausfallen – vorerst“, ergänzt Debock.

(RP)