1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Helau: Jecke Spielschar feiert Mühlengaudi

Helau : Jecke Spielschar feiert Mühlengaudi

Die Spielschar der katholischen Frauengemeinschaft Kaldenkirchen hat auch in diesem Jahr wieder bei zwei Karnevalssitzungen das Publikum im Saal "Zur Mühle" unterhalten. Unter dem Motto "Mühlengaudi" führte Sitzungspräsidentin Rita Peters durch ein abwechslungsreiches Programm. Stippeföttchen-Tanz, Büttenreden, Sketche, Zwiegespräche und Parodien gehörten unter anderem zu der fünfstündigen Mühlengaudi, für die es sehr viel Beifall, "Raketen" und Zugabe-Wünsche gab. Zum Ende der Sitzung, an der auch das Nettetaler Prinzenpaar Hans-Gerd I.

Die Spielschar der katholischen Frauengemeinschaft Kaldenkirchen hat auch in diesem Jahr wieder bei zwei Karnevalssitzungen das Publikum im Saal "Zur Mühle" unterhalten. Unter dem Motto "Mühlengaudi" führte Sitzungspräsidentin Rita Peters durch ein abwechslungsreiches Programm. Stippeföttchen-Tanz, Büttenreden, Sketche, Zwiegespräche und Parodien gehörten unter anderem zu der fünfstündigen Mühlengaudi, für die es sehr viel Beifall, "Raketen" und Zugabe-Wünsche gab. Zum Ende der Sitzung, an der auch das Nettetaler Prinzenpaar Hans-Gerd I.

(Hauser) und Susanne I. (Hauser-Glitz) teilnahm, galt der Dank ganz besonders Mühlenwirtin Christel Schöck: Ohne sie könnte die Spielschar diese beiden Veranstaltungen in Kaldenkirchen nicht mehr stemmen, betonen die Mitglieder. Passend dazu wurde die närrische Sitzung im Saal "Zur Mühle" mit dem Kaldenkirchener Mühlenlied abgeschlossen. Die Spielschar der Kaldenkirchener Frauengemeinschaft besteht seit vielen Jahren. Erstmalig gehören Petra Peters und Claudia Zimmer-Jürgens der Gruppe an.

Weiterhin gehören Marion Lack, Ulla Janzen, Marita Nitsch, Rita Grutzke, Ingrid Meskes, Helga Niemüller, Renate Kokot, Inge Fonders, Monika Ulbrig, Ina Meiners und Spielleiterin Karin Tack dazu. RP

(RP)