Jahrestagung der DLRG-Ortsgruppe Viersen

DLRG Viersen : Rettungsschwimmer ausgezeichnet

Beider Jahrestagung wurden treue Mitglieder ausgezeichnet und der Vorstand wurde gewählt.

Bei der Jahrestagung der Ortsgruppe Viersen der DLRG sind 17 der insgesamt mehr als 300 Mitglieder des Vereins geehrt worden. Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Paul Heinen, Wilfried Jörres, Robert Neber, Walter Winz; für 40 Jahre: Udo Breuer, Brigitte Frenken, Petra Jörres, Achim Katzler, Armin Kowald und Remo Winz; für 25 Jahre: Benjamin Küppers, Maurice Heinen, Ellen Herbst, Nico Hermanns und Kevin Hermanns sowie für zehn Jahre: Yuwan Babu und Achim Deußen. Die Vorsitzende Julia Vieten lobte das ehrenamtliche Engagement der jungen Schwimmausbilder. Es sei nicht hoch genug einzuschätzen – „wie auch die konstante Mitarbeit aller Vorstandsmitglieder“. Ausbildungsleiter Wilfried Jörres informierte: Durch neue Anforderungen bei der Einstellung von Beamten des Zoll- und Polizeidienstes und bei der Erteilung von Schul-Schwimmunterricht steige die Zahl abgenommener Rettungsschwimmabzeichen weiter. Die starke Nachfrage nach Anfängerkursen machte eine Änderung der Aufteilung von Wasserfläche und Schwimmzeiten erforderlich. Das konnte jedoch bestehende Wartezeiten nicht ganz beheben. DLRG-Bezirksleiter Uwe Justen unterstützte die Vorstandswahlen: Ortsgruppenleiterin: Julia Vieten (Stellvertreter: Walter Winz), Geschäftsführer Wilhelm Herbst (Achim Katzler), Schatzmeister Paul Heinen (Gerda Winz), Ausbildungsleiter Wilfried Jörres (Benjamin Küppers) und Beisitzer: Peter van den Eertwegh

(off)
Mehr von RP ONLINE