Auszeichnung: Historische Schützen ehren Bezirkssieger

Auszeichnung : Historische Schützen ehren Bezirkssieger

Alljährlich treffen sich die Luftgewehr-Schützen der Historischen Bruderschaften des Bezirksverbands Nettetal-Grefrath, dieses Mal in Kaldenkirchen. Unter den rund 120 Besuchern begrüßte Bezirksschießmeister Frank Jansen den Vorsitzenden des Stadtsportverbands Nettetal, Jürgen Hendricks, sowie Bezirksbundesmeister Hans Puschmann. Verliehen wurden rund 50 Pokale und etwa 100 Urkunden. Zu den besten Ergebnissen des Pokalschießens zählten die Leistungen von Klaus Borgartz, Peter Holtappels und Frank Jansen.

Alljährlich treffen sich die Luftgewehr-Schützen der Historischen Bruderschaften des Bezirksverbands Nettetal-Grefrath, dieses Mal in Kaldenkirchen. Unter den rund 120 Besuchern begrüßte Bezirksschießmeister Frank Jansen den Vorsitzenden des Stadtsportverbands Nettetal, Jürgen Hendricks, sowie Bezirksbundesmeister Hans Puschmann. Verliehen wurden rund 50 Pokale und etwa 100 Urkunden. Zu den besten Ergebnissen des Pokalschießens zählten die Leistungen von Klaus Borgartz, Peter Holtappels und Frank Jansen.

Bezirksjungschützenmeisterin Sarah Zenses führte die Ehrungen der Schüler durch. Sie berichtete, dass immer weniger Schüler und Jugendliche an den Rundenkämpfen und Meisterschaften teilnehmen. Erfreut war sie, dass erstmals aus dem Kreis der Prinzen der einzelnen Bruderschaften Mädchen Bezirksprinzessinnen wurden. Mit Orden wurden Laura Braun als Bezirksschülerprinzessin und Jasmin Geertjens als Bezirksjugendprinzessin ausgezeichnet.

Leistungsmäßig überragend mit dem Luftgewehr waren der Schüler Felix Zschommler (Schaag) sowie bei den Jugendlichen Lucas Wieber (Kaldenkirchen). Alle Ergebnisse gibt es im Internet: www.bezirksverband-nettetal-grefrath.de. heko

(heko)
Mehr von RP ONLINE