Hauptschüler helfen in Viersen Grundschülern über die Straße

Viersen-Süchteln : Hauptschüler helfen Grundschülern über die Straße

Zwölf Schüler der Gemeinschaftshauptschule Süchteln helfen jetzt den 334 Mädchen und Jungen der Brüder-Grimm-Schule über die Straße. Nach einer Ausbildung zu Verkehrshelfern bei der Polizei sind die Achtklässler befähigt, für die benachbarte Grundschule in Süchteln als Schülerlotsen aktiv zu werden.

„Die Kooperation zwischen unseren beiden Schulen zeigt, wie wichtig soziales Engagement ist und was möglich ist, wenn Institutionen über die eigenen vier Wände hinweg denken“, sagt Oliver Bossmanns, Leiter der Brüder-Grimm-Grundschule. „Der Schulweg der Grundschüler wird an der Querung an der Josef-Steinbüchel-Straße ein Stück sicherer.“ Damit die Autofahrer sensibilisiert werden, wird ein Banner über die Straße gespannt. Manuela Oemmelen, Schulsozialarbeiterin an der Hauptschule, begleitet die Jugendlichen bei ihrem neuen Tätigkeitsfeld.

Die Jugendlichen teilen sich die Arbeit und stehen nun täglich von 7.40 bis 8 Uhr an der Josef-Steinbüchel-Straße und geleiten die Kinder sicher auf die andere Straßenseite. Hauptschulleiter Fred Falk: „Schön, dass der Schulweg für die Grundschüler so sicherer wird!“

Mehr von RP ONLINE