1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Leute, Leute: Glückliche Azubis, Wehrleute und Sänger

Leute, Leute : Glückliche Azubis, Wehrleute und Sänger

Herzlichen Glückwunsch! Vanessa Nelißen, Jennifer Goltz,Anna Lankes,Renata Hartges,Fabian Knäpper und Nicolai Meier haben jetzt ihre Prüfung als Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten abgelegt. Ein Jahr dauerte die Ausbildung in Kooperation mit dem Allgemeinen Krankenhaus Viersen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz am Städtischen Krankenhaus Nettetal. RP

Herzlichen Glückwunsch! Vanessa Nelißen, Jennifer Goltz, Anna Lankes,Renata Hartges, Fabian Knäpper und Nicolai Meier haben jetzt ihre Prüfung als Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten abgelegt. Ein Jahr dauerte die Ausbildung in Kooperation mit dem Allgemeinen Krankenhaus Viersen an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz am Städtischen Krankenhaus Nettetal. RP

 Lobberichs Chorleiterin Barbara Bruns (l.), Sängerin Christine Abels (2.v.l.) Sängerin Änne Sagel (2.v.r.) und die Vorsitzende Maria Gutheim.
Lobberichs Chorleiterin Barbara Bruns (l.), Sängerin Christine Abels (2.v.l.) Sängerin Änne Sagel (2.v.r.) und die Vorsitzende Maria Gutheim. Foto: Kirchenchor

40 Wehrleute aus Nettetal, Grefrath, Viersen und Niederkrüchten haben die Grundausbildung (Truppmannausbildung) mit 160 Stunden erfolgreich absolviert. Zunächst ging es an die Theorie. Danach setzten sie das Erlernte auf dem alten Nato-Gelände in Grefrath in die Praxis um. Nettetals Wehrführer Leo Thoenissen, sein Stellvertreter Heinz-Willi Lehnen und Grefraths Gemeindebrandmeister Hans Konrad Funken und die 26 Ausbilder aus Nettetal, Grefrath, Viersen und St. Tönis verlangten den angehenden Wehrleuten einiges ab. Im Feuerwehrgerätehaus in Süchteln erhielten die Wehrleute jetzt ihre Urkunden. RP

 Beim Truppmann-Lehrgang auf dem alten Nato-Gelände in Grefrath setzten die Wehrleute erfolgreich ihr Wissen in die Praxis um.
Beim Truppmann-Lehrgang auf dem alten Nato-Gelände in Grefrath setzten die Wehrleute erfolgreich ihr Wissen in die Praxis um. Foto: Feuerwehr

Der Kirchenchor St. Sebastian Lobberich hat bei seiner jüngsten Versammlung treue Mitglieder geehrt. Christine Abels gehört seit 50 Jahren dem Chor an, Änne Sagel ist seit 40 JAhren dabei. Auch freute sich der Chor über zwei neue Mitglieder. In diesem Jahr plant der Lobbericher Chor ein Konzert mit den Kirchenchören aus Hinsbeck und der evangelischen Gemeinde in der Alten Kirche in Lobberich sowie eine von den Lobbericher und Hinsbecker Kirchenchören gesungene Messe von Thomas Gabriel zum Kirchweihfest in Hinsbeck. heko

(RP)