Leute, Leute: Fünf großzügige Spenden und viele großartige Schützen

Leute, Leute: Fünf großzügige Spenden und viele großartige Schützen

Die St.-Hubertus-Bruderschaft Oberbeberich hat einige Mitglieder für ihren Einsatz im Verein besonders geehrt. Angelika Klöppels erhielt die Frauenbrosche in Gold. Mit dem silbernen Verdienstkreuz zeichneten die Hubertus-Schützen Eva Tschöp, Iris Oster-Pergens, Sascha Claßen und Stefan Neugebauer aus. Den Jugendverdienstorden in Bronze verliehen die Oberbebericher ihrem Minister Sascha Howe. Ferner bedankten sich Präsident Hans-Willi Pergens und sein Vize Stefan Lilienweiß bei Karl-Heinz van Geul und Willi Zerres für 60-jährige Mitgliedschaft, bei Hans-Gerd Maritzen für 50 Jahre, bei Walter Gormanns und Dirk Pockrandt für 40 Jahre sowie bei Ingo Hartmann und Marc Hartmann für 25 Jahre. off

Mitarbeiter der NEW-Gruppe haben bei einer internen Feier 5000 Euro für soziale Zwecke gespendet. Der Verein der NEW hat das Geld an fünf gemeinnützige Vereine in der Region verteilt: Sternschnuppen für behinderte Kinder, Löwenkinder - Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder, DRIV-Integration Mönchengladbach, Gemeinschaft Sant'Egidio und das Hospiz St. Christophorus. "Wir freuen uns, dass wir mit unseren Veranstaltungen soziale Projekte unterstützen", sagt Wolfgang Hummes, Vorsitzender des Vereins der NEW. RP

Der Verein der NEW spendete 5000 Euro an gemeinnützige Vereine in der Region. Foto: NEW AG
(RP)
Mehr von RP ONLINE