1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Freude bei Franz Rosenberger aus Schwalmtal über Auszeichnung

Engagement in Brüggen : Freude über eine weitere Auszeichnung

Franz Rosenberger (77) aus Schwalmtaler End erhielt bei der Diözesan-Jugendschützen-Ratssitzung im Wilhelm-Kliewer-Haus in Mönchengladbach-Hardt eine hohe Ehrung. Rosenberger, der im Bruderschaftswesen bereits Auszeichnungen bis zur höchsten Ebene trägt, erhielt vom Bund der St.-Sebastianus-Schützenjugend (BdSJ) Aachen für seine großen Verdienste um den Schützennachwuchs eine besondere Ehrennadel.

Rosenberger, der als ehemaliger Bezirksbundesmeister von Schwalmtal-Brüggen bekannt ist, freute sich sehr darüber. Er gehörte 1963 zu den Mitbegründern dieser Organisation auf Diözesanebene. off