1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Brüggen: Frauen-Power für den Sportverein Jungblut Born

Brüggen : Frauen-Power für den Sportverein Jungblut Born

Ihr 25-jähriges Bestehen feiert die Frauen-Fitness-Gruppe, kurz FFG genannt, beim Sportverein Jungblut Born. Die Gründung seinerzeit war ungewöhnlich, weil der Sportverein Jungblut von 1910 bis dahin ein reiner Männer-Fußballverein war. "Die Herren betrachteten die Gründung unserer Abteilung mit Skepsis", sagt Abteilungsleiterin Anita Houben. Die Gründungsmitglieder waren: Margret Rennett, Karin Vilcans, Renate Rütten, Ingrid Küppers, Angelika Wolf, Ulla Clephas und Anita Houben. Die Frauen-Gruppe war für die Fußballer durch ihren Mitgliedsbeitrag eine zusätzliche Einnahmequelle. Als die FFG ihre erste Übungsstunde in der alten Sporthalle in Brüggen am Westring hatte, kamen der damalige Vorsitzende Helmut Stoffers und Kassierer Johannes Houben in die Halle, um mit ihnen bei der ersten Turnstunde auf die Gründung anzustoßen. Die Gruppe besteht aus 20 Frauen. Auch wenn die FFG heute aus Altersgründen nicht mehr gemeinsam turnt, ist sie eine gute Gemeinschaft.

Ihr 25-jähriges Bestehen feiert die Frauen-Fitness-Gruppe, kurz FFG genannt, beim Sportverein Jungblut Born. Die Gründung seinerzeit war ungewöhnlich, weil der Sportverein Jungblut von 1910 bis dahin ein reiner Männer-Fußballverein war. "Die Herren betrachteten die Gründung unserer Abteilung mit Skepsis", sagt Abteilungsleiterin Anita Houben. Die Gründungsmitglieder waren: Margret Rennett, Karin Vilcans, Renate Rütten, Ingrid Küppers, Angelika Wolf, Ulla Clephas und Anita Houben. Die Frauen-Gruppe war für die Fußballer durch ihren Mitgliedsbeitrag eine zusätzliche Einnahmequelle. Als die FFG ihre erste Übungsstunde in der alten Sporthalle in Brüggen am Westring hatte, kamen der damalige Vorsitzende Helmut Stoffers und Kassierer Johannes Houben in die Halle, um mit ihnen bei der ersten Turnstunde auf die Gründung anzustoßen. Die Gruppe besteht aus 20 Frauen. Auch wenn die FFG heute aus Altersgründen nicht mehr gemeinsam turnt, ist sie eine gute Gemeinschaft.

Die Frauen treffen sich jeden Freitag zur Radtour. Dienstags drehen einige Damen immer noch ihre Nordic-Walking- und Walkingrunde. Drei Frauen sind im Vorstand von Jungblut Born vertreten. off

(RP)