1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Ergebnisse Sommerleseclub Viersen 2020

Sommerleseclub Viersen : Sommerleser bewerten 265 Medien

Insgesamt beteiligten sich 56 Lesefans am Viersener Sommerleseclub 2020. Zum Abschluss gab es ein Rätselabenteuer.

Insgesamt machten beim Sommerleseclub 2020 (SLC) Lesefans im Alter zwischen sechs und 49 Jahren mit. Die 56 Teilnehmer bewerteten 265 Medien: 193 Bücher und 72 Hörbücher. Ausgefüllt wurden wieder kreative und fantasievolle Logbücher, etwa  mit selbst geschriebenen Geschichten. Die Jury vergab für diese besonderen Leistungen insgesamt zwölf SLC-Oskars. Darüber hinaus gab es viele individuelle  Erfolge: der Stolz eines Kindes, das es geschafft hat zwei dicke Bücher durchgelesen zu haben oder das strahlende Gesicht eines anderen Kindes, das endlich lesen gelernt hat. Wer mindestens drei Bücher in den Ferien gelesen hat, erhält eine Abschlussurkunde.

Die für den Sommerleseclub erworbenen Bücher können nach der ausführlichen Testphase nun regulär in den drei Standorten der Stadtbibliothek in Viersen, Dülken und Süchteln ausgeliehen werden. Zum Abschluss des diesjährigen Sommerleseclubs erlebten die Teilnehmer ein abenteuerliches „Escape-Room-Spezial“: Ein Rätselabenteuer, das kreuz und quer durch die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek führte. Die Mädchen und Jungen sowie einige Familienteams mussten ein Lösungswort erraten, um die Bibliothek wieder verlassen zu können.

(RP)