Entlassjahrgang 1968 der Gemeinschaftshauptschule Brüggen feiert Wiedersehen

Beisammensein : Klassentreffen nach 50 Jahren

50 Jahre nach Schulentlassung – „das ist ein Grund zum Feiern“, meinten die Schülerinnen und Schüler des Entlassjahrgangs 1968 der Gemeinschaftshauptschule Brüggen.

Sie trafen sich nun zu einer Stadtführung durch Brüggen. Im Burghof fand anschließend ein gemütliches Beisammensein mit gutem Essen statt. Dabei wurde natürlich über die vergangenen Jahre gesprochen und in Erinnerungen geschwelgt. Zur Freude aller kam auch die ehemalige Klassenlehrerin „Fräulein Steinfartz“ (heute Doris Gauer) aus Leverkusen. Sie erinnerte sich noch gut an die Klasse, da es ihre erste eigene Klasse als Lehrerin nach der Ausbildung war und sie mit ihr die Ausbildung mit der Note sehr gut bestand. Nun überlegen die Ehemaligen, sich in fünf Jahren wieder zu treffen.

(off)
Mehr von RP ONLINE