Leute, Leute: Engagierte Ehrenamtler, treue Sänger und reiselustige Schüler

Leute, Leute: Engagierte Ehrenamtler, treue Sänger und reiselustige Schüler

Die Tennisgemeinschaft (TG) Brüggen hat bei ihrer Hauptversammlung im Clubhaus am Vennberg langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Erwin Janßen gehört seit 50 Jahren dem Verein an. Er war von 1981 bis 2005 Kassierer, seit 2013 verwaltet er wieder die Finanzen der TV. Auch Peter Lehnen, M65-Regionalspieler bei der TG Gamen und Siebter der Deutschen AK-Rangliste, ist seit 50 Jahren dabei. 60 Jahre gehören Karl-August Laumans und Volker Kürten den Tennissportlern an. Die TG zählt 292 Mitglieder, davon mehr als 90 Jugendliche.

Die Tennisgemeinschaft (TG) Brüggen hat bei ihrer Hauptversammlung im Clubhaus am Vennberg langjährige Mitglieder ausgezeichnet. Erwin Janßen gehört seit 50 Jahren dem Verein an. Er war von 1981 bis 2005 Kassierer, seit 2013 verwaltet er wieder die Finanzen der TV. Auch Peter Lehnen, M65-Regionalspieler bei der TG Gamen und Siebter der Deutschen AK-Rangliste, ist seit 50 Jahren dabei. 60 Jahre gehören Karl-August Laumans und Volker Kürten den Tennissportlern an. Die TG zählt 292 Mitglieder, davon mehr als 90 Jugendliche.

Foto: Staginnus

Derzeit ist der Verein damit beschäftigt, das Clubhaus zu modernisieren. Mit Silvia Möller konnte er eine neue Pächterin gewinnen. Um für den Sport zu werben, schaffte der Verein Roll-Ups an, die erstmals beim Bewegungstag "Kids in Action" am 22. April in der Burggemeindehalle eingesetzt werden sollen. Damit Eltern in Ruhe Tennis spielen können, legt der Verein auch einen Spielplatz für Kleinkinder auf der Anlage an. Neu ist auch eine Berieselungsanlage, mit der die Plätze einzeln bewässert werden können. Wie Kassierer Janßen berichten konnte, erwirtschaftete der Verein ein Plus - obwohl die Brüggener die Dachsanierung vorfinanzieren mussten. Noch folgt die Jugendversammlung am 16. März in der "Insel" Brüggen, an dem selben Wochenende machen die Spieler ihre Anlage beim Frühjahrsputz fit. Am 29. April nimmt die TG an der Aktion "Deutschland spielt Tennis" teil und öffnet die Türen zu Plätzen und Clubhaus für Interessierte. off

TG-Vorsitzende Lilian Kürten-Jansen, Kassierer Erwin Janßen und Geschäftsführer Rudolf Gottwald. Foto: Knappe

Die Frauen des Handarbeitskreises der evangelischen Kirchengemeinde Bracht-Breyell haben 750 Euro für Projekte des Freundeskreises Jugendhilfe Schloss Dilborn gespendet. Seit 25 Jahren treffen sich die Frauen alle 14 Tage, um gemeinsam zu stricken und zu häkeln. Die Ergebnisse ihrer kreativen Zusammenkünfte verkaufen sie beim Dohlenfest, beim Pfarrfest und bei der Mühlenweihnacht in Bracht. Den Erlös übergaben sie jetzt an Sven Werny von den Jugendhilfe Schloss Dilborn und an Gerald Laumans vom Dilborner Freundeskreis. Das Geld fließt in das Nachhilfeprojekt für Kinder und Jugendliche der Einrichtung sowie in freizeitpädagogische Projekte. RP

Chorleiter Stefan Lenders (v.l.) mit Magdalena Feykes, Pfarrer Wilhelm Kursawa, Renate Rupp und Michael Beneke. Foto: Chor

Die Kirchenchorgemeinschaft Amern/Dilkrath freut sich über neue Mitglieder. Wie der Chor mitteilte, traten im vergangenen Jahr 16 neue Sängerinnen und Sänger ein. Gleichwohl hat der Verein auch viele langjährige Mitglieder. Zwei von ihnen wurden jetzt für ihre Treue geehrt. Renate Rupp gehört dem Chor seit 50 Jahren an, Magdalena Feykes seit 40 Jahren. Bei der Hauptversammlung stellte Chorleiter Stefan Lenders das Programm für 2018 vor. Die Mitglieder wählten erneut Michael Beneke zum Vorsitzenden. Stellvertreterin wurde Michaela Laumen als Nachfolgerin von Maria Theven. Notenwartin ist Angelika Vochsen, sie wird unterstützt von Tanja Kraemer - bisher hatte Margaretha Blondtke 20 Jahre dieses Amt ausgeführt. Tilde Buffen als Schriftführerin und Magdalena Feykes als Kassiererin gehören weiter dem Vorstand an. RP

KAB-Vorsitzender Willi Leven mit Bürgermeister Frank Gellen. Foto: KAB

Bei der Hauptversammlung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bracht sind die zweite Vorsitzende Gisela Dierichs und die Beisitzerinnen Elisabeth Max und Dorothea Federhen wiedergewählt worden. Nicole van Montfort ist Bildungsreferentin, Bernd Fischer Kassenprüfer. Eine Überraschung gab es für Willi Leven: Bürgermeister Frank Gellen (CDU) kam zur Versammlung und dankte Leven für die Arbeit in mehr als 40 Jahren, in denen Leven als Vorsitzender die Geschicke der KAB Bracht leitet. RP

Die Gemeinde Schwalmtal pflegt seit Jahren eine Partnerschaft mit der südfranzösischen Stadt Ganges. Jetzt waren Schüler des Collège Louise Michelaus Ganges mit ihren Lehrern und dem Vorsitzenden des französischen Partnerschaftsvereins, Alain de Séchelles, zu Besuch in Schwalmtal. Bürgermeister Michael Pesch (CDU), sein Stellvertreter Hermann-Josef Güldenberg (CDU), der Geschäftsführer des Partnerschaftsvereins Schwalmtal, Jörg Staginnus, und Vertreter der Realschule begrüßten die Gäste. Die Schüler fuhren nach Mönchengladbach, besuchten Köln und die Zeche Zollverein und fuhren nach einem gemeinsamen Abendessen zurück nach Ganges. Ein Gegenbesuch ist geplant, er soll im Juni stattfinden. Schwalmtaler, die die französische Partnerstadt kennenlernen möchten, erhalten Auskünfte per E-Mail: schwalmtal-ganges.ev@gmx.de. RP

(off)