Offene Gartenpforte: Einblicke in fremde Gärten — Viersener laden ein

Offene Gartenpforte: Einblicke in fremde Gärten — Viersener laden ein

An diesem Wochenende öffnen viele Bürger ihre Gärten und laden dazu ein, die heimischen Gartengestaltungen zu besuchen. Im Rahmen der "Offenen Gartenpforte" ist es Fremden erlaubt, einen Blick in Privatgärten zu werfen, die sonst nur Freunde oder Verwandte zu Gesicht bekommen. Gudrun und Manfred Argus, Heimerstraße 25, laden Besucher heute und morgen ein. Thomas Kohlhaas und Angela Kohlhaas-Klein, Tilburger Straße 10, empfangen morgen ihre Gäste.

An diesem Wochenende öffnen viele Bürger ihre Gärten und laden dazu ein, die heimischen Gartengestaltungen zu besuchen. Im Rahmen der "Offenen Gartenpforte" ist es Fremden erlaubt, einen Blick in Privatgärten zu werfen, die sonst nur Freunde oder Verwandte zu Gesicht bekommen. Gudrun und Manfred Argus, Heimerstraße 25, laden Besucher heute und morgen ein. Thomas Kohlhaas und Angela Kohlhaas-Klein, Tilburger Straße 10, empfangen morgen ihre Gäste.

Auch im Umland öffnen Gärten, zum Beispiel heute und morgen Heidrun Pielen, Schier 1, in Schwalmtal und nur heute das Garten-Projekt "Mein Garten", Schagen 27. In Nettetal sind heute und morgen das Garten-Atelier Busch, Busch 8, und die Sequoiafarm in Kaldenkirchen, Buschstraße 98, zu besichtigen. ike

(RP)