1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Leute, Leute: Ein Niederrhein-Quiz, eine Königin und vier Spenden

Leute, Leute : Ein Niederrhein-Quiz, eine Königin und vier Spenden

Beim Niederrhein-Quiz in der Fabrik für Genusskultur in Süchteln bewiesen vier Teams ihr Heimat-Wissen. Jeweils ein Promi und ein Gast aus dem Publikum bildeten ein Team: WDR-Moderator Dieter Könnes mit Jörg Mühlen, Peter Lenzen (Flat Blues Ltd) mit Marion Kleinherenbrink, Autorin Diana Menschig und Annette Mathilde Winz, Kabarettistin Hedwig-Maria Sieberichs mit Andreas Reitz. Im ersten Halbfinale spielte Team Könnes gegen Team Lenzen. Es ging unter anderem um die Uerdinger Linie und das römische Lager Gelduba. Am Ende musste eine Schätzfrage entscheiden. Gesucht wurde die Höhe der Süchtelner Höhen. Team Könnes war um 20 Zentimeter näher dran und zog ins Finale ein. Im anderen Halbfinale konnte Team Menschig alle Fragen richtig beantworten. Im Finale gewann Team Könnes mit acht zu sechs Punkten. Der Erlös des Abends, den über 100 Gäste besuchten, geht zu gleichen Teilen an den Förderverein der Brüder-Grimm-Schule Süchteln und das Dülkener Hospiz Haus Franz. RP

Beim Niederrhein-Quiz in der Fabrik für Genusskultur in Süchteln bewiesen vier Teams ihr Heimat-Wissen. Jeweils ein Promi und ein Gast aus dem Publikum bildeten ein Team: WDR-Moderator Dieter Könnes mit Jörg Mühlen, Peter Lenzen (Flat Blues Ltd) mit Marion Kleinherenbrink, Autorin Diana Menschig und Annette Mathilde Winz, Kabarettistin Hedwig-Maria Sieberichs mit Andreas Reitz. Im ersten Halbfinale spielte Team Könnes gegen Team Lenzen. Es ging unter anderem um die Uerdinger Linie und das römische Lager Gelduba. Am Ende musste eine Schätzfrage entscheiden. Gesucht wurde die Höhe der Süchtelner Höhen. Team Könnes war um 20 Zentimeter näher dran und zog ins Finale ein. Im anderen Halbfinale konnte Team Menschig alle Fragen richtig beantworten. Im Finale gewann Team Könnes mit acht zu sechs Punkten. Der Erlös des Abends, den über 100 Gäste besuchten, geht zu gleichen Teilen an den Förderverein der Brüder-Grimm-Schule Süchteln und das Dülkener Hospiz Haus Franz. RP

 Präsident Frank Schreven, Ministerin Nadine Dörenkamp, Yannik Maskos, Königin Caroline Weenen, Bastian Lohmann, Ministerin Rebecca und Tobias Geuen (v.l.).
Präsident Frank Schreven, Ministerin Nadine Dörenkamp, Yannik Maskos, Königin Caroline Weenen, Bastian Lohmann, Ministerin Rebecca und Tobias Geuen (v.l.). Foto: Schützen

Der Einsatz für krebskranke und chronisch erkrankte Kinder und deren Familien ist das große Anliegen des Vereins Löwenkinder. Das gesamte Team freut sich, dass die Arbeit unterstützt und getragen wird. Wie zum Beispiel von der Adler Apotheke an der Hauptstraße in Viersen. Zum wiederholten Mal hat das Team um Michael Müller jetzt gespendet. Die Summe von 300 Euro stammt aus den "Apotheken-Talern", die die Kunden in die aufgestellte Spendendose geworfen haben. Die Kunden können sie sammeln und gegen ein Präsent eintauschen. RP

 Das Team der Adler-Apotheke hat für die Löwenkinder gespendet: Ute Seeling, Michael Müller, Kristina Kirchhofer, Anne Brauers und Margret Eichhoff (v.l.).
Das Team der Adler-Apotheke hat für die Löwenkinder gespendet: Ute Seeling, Michael Müller, Kristina Kirchhofer, Anne Brauers und Margret Eichhoff (v.l.). Foto: Löwenkinder
  • Viersen : Quizfragen rund um den Niederrhein knacken
  • Gut Gemacht Ii : 1000 Euro für Klartext für Kinder
  • Viersen : Verdächtiger flieht von der Autobahnraststätte

Mit Seniorennachmittag, Oldtimershow und Zirkusaufführung feierten die Mitglieder der Schützenbruderschaft Bockert und ihre Gäste das Dorffest auf dem "Hötte-Pötte-Platz". Unterstützt wurden die Bruderschaftler von der Jugendabteilung der Schützenbruderschaft und den Pfadfindern St. Georg. Vom Erlös des Weihnachtstreffs überreichten die Organisatoren Burkhard Klein und Peter Kleu Schecks über insgesamt 1300 Euro an die offene Ganztagsschule der Grundschule Zweitorstraße und die Tanzgarde der Bockerter Karnevalsgesellschaft Blau-Wette-Jonges. RP

 Karin Resing, Peter Kleu, Andrea Thees, Burkhard Klein und Michaela Vogt (v.l.) beim Dorffest. Die Gastgeber spendeten 1300 Euro für Nachwuchsförderung.
Karin Resing, Peter Kleu, Andrea Thees, Burkhard Klein und Michaela Vogt (v.l.) beim Dorffest. Die Gastgeber spendeten 1300 Euro für Nachwuchsförderung. Foto: Schützen

Die St.-Remigius-Bruderschaft Unterbeberich hob ihr neues Königshaus in Amt und Würden. Caroline Weenen ist nach 355 Jahren Bestehen der St.-Remigius-Bruderschaft Unterbeberich ihre erste Schützenkönigin. Begleitet wird sie von ihren Ministerinnen Nadine Dörenkamp und Rebecca Geuen. RP

Beim 24-Stunden-Benefiz-Schwimmen im Bad Ransberg in Dülken schwammen die Teilnehmer gemeinsam für einen guten Zweck: Für jede geschwommene Bahn spendete die NEW fünf Cent an den Stadtsportverband Viersen. 11.448 Bahnen schafften die 154 Schwimmer gemeinsam. Das entspricht einem Spendenbetrag von 572 Euro. Der Teilnehmer mit der längsten geschwommenen Strecke schaffte rund 1000 Bahnen. RP

(off)