Engagement in Niederkrüchten Ehepaar Bettinger spendet für die Biologische Station

Niederkrüchten · Der Förderverein der Biologischen Station Krickenbecker Seen freute sich über eine Spende.

 Spender und Empfänger trafen sich am Laarer See.

Spender und Empfänger trafen sich am Laarer See.

Foto: Bio-Station

Das Ehepaar Dina und Georg Bettinger betreibt den Camping-Forst am Laarer See in der Gemeinde Niederkrüchten. Den beiden Betreibern des idyllisch gelegenen Campingplatzes liegen Natur und Umwelt sehr am Herzen. Das zeigt etwa die Auszeichnung ihres Campingplatzes als Ecocampingplatz, zudem duldet das Ehepaar Bettinger den Biber am Seeufer nicht nur, es beobachtet ihn durchaus mit Freude. Für ihre Gäste veranstalten die Eheleute eigentlich jedes Jahr ein Kinderfest. Doch diese beliebte Veranstaltung musste wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr abgesagt werden. Das Paar sparte dadurch Geld und überlegte sich, diese 800 Euro sinnvoll einzusetzen: Sie spendeten die Summe jetzt für die Naturschutzarbeit der Biologischen Station Krickenbecker Seen an deren Förderverein. Die Bettingers sind mit ihrer Firma selber Mitglied in diesem Verein. Über diese Spenden konnten sich jetzt Marcus Optendrenk, erster Vorsitzender des Fördervereins, ebenso freuen wie  Ansgar Reichmann, Geschäftsführer der Biologischen Station Krickenbecker Seen. Die Geldgeber und Empfänger trafen sich vor kurzem zur Spendenübergabe in Niederkrüchten. busch-

(-busch)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort