1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

EGN spendet an Awo-Kreisverband Viersen

Spende in Viersen : Unterstützung für Familien

Die EGN Entsorgungsgesellschaft hat 3000 Euro an den Awo-Kreisverband Viersen gespendet. Dessen Vorsitzender weiß schon, wofür das Geld eingesetzt werden soll.

In jedem Jahr spendet die EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein an verschiedene karitative Organisationen und Vereine in ihren Regionalgebieten. In den drei Betriebsstätten Viersen, Neuss und Düren wird im Mitarbeiterkreis gefragt, ob es Ideen gibt. Ein großes Gremium wählt daraufhin die Empfänger der Weihnachtsspenden aus. Insgesamt sind es 15.000 Euro, die auf sechs Gruppen verteilt werden. Eine Weihnachtsspende der Betriebsstätte Viersen über 3000 Euro erhielt jetzt der Kreisverband Viersen der Arbeiterwohlfahrt (Awo).

Betriebsstättenleiter Wolfgang Peters überreichte die Spende an den Vorsitzenden Klaus-Peter Flintrop. Die beiden konnten sich per Faustcheck begrüßen, weil sie bereits geboostert waren und einen Corona-Test gemacht hatten.

Der Vorstand der Awo, die im Kreisgebiet mit elf Ortsvereinen aktiv ist, hat bereits einen konkreten Einsatzbereich für die Spende im Auge: „Wir bieten Beratung und Hilfe in Familien, in denen ein Elternteil unter einer psychischen Erkrankung leidet. Hier reicht unser Angebot von der Betreuung und Beschäftigung der Kinder bis zu erzieherischen Hilfen und Unterstützung der Eltern im Alltag.“

(RP)