Drei Brandmeisteranwärter der Feuerwehr Viersen haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Ernennung : Neue Brandmeister für die Feuerwehr Viersen

Drei Brandmeisteranwärter der Feuerwehr Viersen haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Gemeinsam mit 20 weiteren Kräften anderer Feuerwehren erhielten Kevin Hamm, Daniel Sevenig und Carsten Kirchner kürzlich in der Krefelder Hauptfeuerwache die entsprechenden Urkunden.

Die Laufbahnprüfung steht am Ende einer 18 Monate dauernden Grundausbildung in Theorie und Praxis. Hauptstandort des jetzt zu Ende gegangenen Lehrgangs war die Berufsfeuerwehr Krefeld. Abschnitte dort wechselten sich unter anderem mit Praxisphasen in den Dienstgruppen der Viersener Feuerwehr ab. Beteiligt waren Wehrleute von den Feuerwehren Arnsberg, Kerpen, Krefeld, Mönchengladbach, Moers und Viersen sowie der Werkfeuerwehren Outokumpu und BSD Europe. Zur Abschlussveranstaltung waren Viersens Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD), der für die Feuerwehr zuständige Erste Beigeordnete Christian Canzler, Jochen Meiners von der Ausbildungsabteilung der Feuerwehr Viersen und Ursula

Weyers vom Personalamt der Stadt nach Krefeld gefahren. Dort gratulierten sie den drei neuen Brandmeistern und überreichten ihnen die Ernennungsurkunden. Dienstbeginn in der Stadt Viersen war für Kevin Hamm, Daniel Sevenig und Carsten Kirchner vor wenigen Tagen.

(RP)