1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Bunte Bilder in der Residenz lassen Senioren lächeln

Ausstellung in Schwalmtal : Bunte Bilder in der Residenz lassen Senioren lächeln

Es ist die erste Ausstellung für die Künstlerin Felicia Serban. Und sie findet an einem besonderen Ort statt. Ihre Acryl-Werke zeigen märchenhafte, romantische Szenen, Natur und auch abstrakte Gebilde.

32 Gemälde, eine kleine Gruppe von liebevoll bemalten Steinen und  Holzscheiben stellt die Künstlerin Felicia Serban (43) in der St.- Antonius-Seniorenresidenz an der Schulstraße in Schwalmtal-Waldniel aus. Ihre Acryl-Werke zeigen märchenhafte, romantische Szenen, Natur und auch abstrakte Gebilde. Die Ausstellung ist frei zugänglich unter Beachtung der Coronaregeln. „Von Anfang an haben wir in unser Konzept aufgenommen, Veranstaltungen und Kultur anzubieten – für die Bewohner und auch, um Menschen von außerhalb anzusprechen. Unsere Bewohner sollen nicht das Gefühl haben, auf dem Abstellgleis zu sein“, sagt Michael Heunen (59), der für den Service für die Bewohner zuständig ist. Das Haus sei ein offenes Haus, keine Pflegeeinrichtung. So ist die Ausstellung der  Rumänin, die in Schwalmtal wohnt, eine willkommene Abwechslung. „Ich habe bereits einige Bilder verkauft, weitere wurden schon in Auftrag gegeben. Die Ausstellung wird von allen sehr positiv aufgenommen“, sagt sie zufrieden. Im Eingangsbereich, in einer Vitrine, und im Flur am Aufenthaltsbereich findet man die detailreichen Bilder. Darin drückt Felicia Serban ihre Gefühle und Sehnsüchte aus, möchte aber auch dem Betrachter ein Lächeln ins Gesicht zaubern. „Das ist doch gerade jetzt so wichtig“, sagt sie. bigi

(bigi)