1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Brüggen: Dolle Dohlen Damen mit neuem Wappen am Brachter Vereinsbaum

Engagement in Brüggen-Bracht : Wappen der Dollen Dohlen Damen jetzt am Vereinsbaum

Die Dolle Dohlen Damen können stolz sein: Auch der Verein, der aus einem Mütter-Kaffee entstanden ist, hat nun ein Wappen am Brachter Vereinsbaum.

Aus dem Mütter-Kaffee entstanden, führen die Dollen Dohlen Damen aus Bracht die Traditionen der Gruppe als eingetragener Verein weiter. Deshalb haben sie jetzt auch mit ihrem Logo einen Platz am Vereinsbaum an der Marktstraße gefunden. Nach der Auflösung der Mütter-Kaffee-Gruppe feierte man formlos zunächst weiter Karneval. Zum festen Stamm gehören Gaby Assel, Ulrike Schütt, Natascha Römer, Birgit Dörnhaus, Karin Terstappen, Irmgard Terhag, Silvia Bontenackels und Angela Haanen. Dass die beliebte Sitzung in der ersten Session nach der Vereinsgründung ausfallen musste, ist schmerzhaft. Als Trost gab es für die rund 30 Mitglieder des Vereins einen Blumengruß („Wir denken an Euch“), der mit Abstand überreicht wurde. „Nun freuen wir uns auf die Session 2021/22 und hoffen, dann wieder Karneval feiern zu können. Wir bereiten jetzt schon die Stücke für die nächste Session vor“, sagt Ulrike Schütt, Vorsitzende und Sitzungspräsidentin.

Heiner Beeker und die Freiwillige Feuerwehr brachten das neue Wappen am Vereinsbaum an. „Ebenfalls möchten wir uns bei allen bedanken, die den Brachter Vereinsbaum möglich gemacht haben“, sagen die Dollen Dohlen Damen. Es sei schön, nun auch dazu zu gehören.

(bigi)