1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Brüggen-Bracht: Überraschungen für die KAB-Mitglieder

Engagement in Brüggen-Bracht : Überraschungen für die KAB-Mitglieder

Das Leitungsteam der KAB Bracht überraschte die Mitglieder mit unterschiedlichen Aktionen, dazu gehörte auch eine gut gefüllte Tasche zum Jahresanfang.

Wie kann man die Mitglieder trotz der Corona-Pandemie erreichen und ihnen eine Freude bereiten? Die Fragen hat die Ortsgruppe Bracht der katholischen Arbeitnehmer-Beweguug (KAB) beantwortet: mit viel Kreativität für Aktionen. „Um die Mitglieder in dieser Zeit nicht allein zu lassen und den Kontakt zu halten, hat sich das Leitungsteam etwas einfallen lassen“, erzählt Willi Leven von der Idee.

Die Mitglieder erhielten zunächst eine Mappe mit Rätsel- und Quizaufgaben sowie Malvorlagen, dazu habe es Leven zufolge „ein hübsch dekoriertes Blümchen“ gegeben. Die Resonanz war derart positiv, dass das KAB-Leitungteam nachlegte: Es verteilte eine weitere Mappe mit Vorlagen und einem selbst genähten Mund-Nasen-Schutz. „Als dritte Aktion wurde das Niederrhein-Quiz verteilt“, so Leven. Und auch zum Jahresende gab es eine Überraschung: Jedes Mitglied erhielt eine Weihnachtstasche, gefüllt mit einem Weihnachtsgruß, einem Weckmann sowie fair gehandelte Schokolade und Honig. busch-

(busch-)