1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Bikertreff mit Ausfahrt ab Viersen-Süchteln

Viersen : Bikertreff: Erst beten, dann losfahren

Nach und nach trafen die Motorradfahrer zum vierten Biker-Treffen mit ökumenischem Gottesdienst auf dem Vorplatz der katholischen Kirche St. Clemens in Süchteln ein. Nach einem Lied des Gesangsvereins aus Süchteln-Vorst begrüßten der katholische Pfarrer Michael Schlößer und der evangelische Pfarrer Axel Stein die Teilnehmer, auch Schaulustige hatten sich mittlerweile zu den Bikern gesellt.

Gemeinsam wurde gebetet und gesungen. Nach dem Lied „Möge die Straße uns zusammenführen“ und der anschließenden Segnung sprach Lucki Holweg als Biker und Sprecher des veranstalters, der Gruppe Senioren Miteinander-Füreinander Süchteln, das Schlusswort. Er wünschte allen eine gute Fahrt – und 37 Motorräder starteten in Richtung Grefrath. Helfer in Warnwesten sorgten für Sicherheit, jeder Biker hatte einen Tourenplan bei sich. In Kalkar legten sie eine verdiente Mittagspause ein, bevor sie sich auf den Rückweg machten. Die Tour führte sie über Xanten, Aldekerk, Kempen und Grefrath-Oedt wieder nach Süchteln. Der Shantychor Süchteln empfing die Motorradfahrer dort und gestaltet mit einigen Liedern einen schönen Abschluss. Alle Biker waren heil wieder gelandet.

(rp)