1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Auszeichnung für einen treuen Tischler

Seit 40 Jahren Mitarbeiter in Viersen-Dülken : Auszeichnung für einen treuen Tischler

Jürgen Klahn ist seit 40 Jahren bei der Firma Orths beschäftigt. Damit ist der Rockfan und Fahrradfahrer inzwischen eine Ausnahme.

Als Jürgen Klahn (61) bei der Tischlerei Orths in Viersen-Dülken anfing, begann sein heutiger Chef Martin Orths gerade seine Ausbildung. Das war 1981 – nun gehört Klahn seit 40 Jahren zum Team. Für diese lange Treue erhielt er die Silberne Medaille der Handwerkskammer Düsseldorf. Die Auszeichnung überreichte ihm Uwe Sötje, Obermeister der Tischler-Innung Kreis Viersen, während einer Feier in der Gaststätte „Talquelle“. Sötje bekundete „großen Respekt“: „Das ist eine tolle Leistung, die es heutzutage selten gibt.“ Bei der Tischlerei Orths komme das allerdings häufiger vor – „das spricht auch für den Arbeitgeber.“ Klahn ist bereits der vierte Orths-Mitarbeiter, der dort das  40-jährige Jubiläum feiern konnte.

Nach seiner Ausbildung in der Schreinerei Bonus und Bundeswehrzeit kam der gebürtige Dülkener als junger Tischler zu Orths. Der Firmengründer und heutige Seniorchef Matthias Orths stellte ihn ein. Damals war Trockenbau noch Neuland für den 1959 gegründeten Betrieb. Klahn bildete sich im Umgang mit den Leichtbausystemen sowie im Schallschutz weiter und „zauberte fortan Decken und Wände in die Baustellen“, wie Martin Orths sagte. Was sofort auffiel: Der neue Mitarbeiter lieferte Top-Qualität und war schnell. Seit einigen Jahren arbeitet Klahn wegen einer Rückenerkrankung in Teilzeit. Seit 1988 ist er mit Susanne verheiratet, das Paar hat zwei Töchter und zwei Enkelkinder. Als Ausgleich zum Beruf hat er gerne geangelt oder fährt E-Bike. Seine große Leidenschaft: „Ich höre Musik ohne Ende“, sagt Klahn. Etwa  Rockklassiker wie Pink Floyd oder Jethro Tull.

(RP)