Gut Gegeben: 44 Vereine freuen sich über 64.250 Euro für ihre Arbeit

Gut Gegeben: 44 Vereine freuen sich über 64.250 Euro für ihre Arbeit

Ob Viersener Tafel oder Verein für Heimatpflege, die Verkehrswacht oder der Sportverein - in zahlreichen Vereinen engagieren sich Menschen ehrenamtlich für die gute Sache. Die Sparkasse Krefeld unterstützt die Aktivitäten mit Geldern aus dem Prämiensparen.

Jedes Los kostet fünf Euro, vier wandern aufs Konto, einer ist der Beitrag für die Lotterie, in der monatlich bis zu 250.000 Euro als Hauptgewinn locken. 25 Cent je Los aber gibt die Sparkasse an gemeinnützige Vereine und Initiativen. In diesem Jahr kamen 64.250 Euro zusammen, die die Geschäftsstellenleiter gestern überreichten. Unsere Redaktion hat stellvertretend für die 44 acht Vereinsvertreter gefragt, was sie mit dem Geld anfangen wollen. mrö

Ulrike Spiegelhofen, Kinderschutzbund: "Bei uns rufen zunehmend Eltern an, für die wir bald ein eigenes Elterntelefon einrichten wollen." Foto: Röse Martin
(RP)
Mehr von RP ONLINE