Infostand und Infoabend Wie geht’s mit Dülken weiter?

Dülken · Bürger sollen sich einmischen – Samstag gibt’s einen Infostand auf dem Wochenmarkt

Der städtische Fachbereich Stadtentwicklung lädt zu einer Stadtteilkonferenz Dülken ein. Am Freitag, 5. Oktober, heißt es ab 18 Uhr im Bürgerhaus Dülken: „Misch Dich ein!“. Mitveranstalter des Abends ist das Dülkenbüro.

Seit vier Jahren läuft die Stadterneuerung in Dülken. Nun sollen die Bürger die bisherigen Veränderungen bewerten. Vieles wurde bereits geschafft. Die jüngsten Beispiele sind der Umbau der Kreuzherrenschule zu einem Wohnkomplex und der Stadtpark Melcherstiege. Die Neugestaltung des Alten Marktes hat gerade begonnen.

Städtebauliche Neuerungen wie der Edeka-Markt haben das Bild Dülkens nachhaltig verändert. Zugleich wird zunehmend deutlich, dass der Einzelhandel in der Innenstadt leidet. Auch das ist die Entwicklung Dülkens. Andererseits haben sich viele Initiativen in der Bürgerschaft gebildet. Diese werden am 5. Oktober ihre Aktivitäten vorstellen. Die Moderation übernimmt Dieter Könnes („Könnes kämpft“).

Die Stadtteilkonferenz im Bürgerhaus ist der Auftakt zur Weiterentwicklung der Planungen für Dülken. Im nächsten Schritt stehen Workshops auf dem Programm. Diese Veranstaltungen werden einzelne Bereiche behandeln, an denen weiter gearbeitet werden soll. Am Ende soll eine neue Fassung des Masterplans stehen. Zu der Veranstaltung muss man sich nicht anmelden. Die Adresse des Bürgerhauses ist Lange Straße 2. Die nächste Bushaltestelle ist Dülken Busbahnhof. Parkplätze gibt es an der Wasserstraße gegenüber des Busbahnhofs und an der Melcherstiege.

Der Fachbereich Stadtentwicklung  baut am Samstag, 29. September, von 10 bis 12 Uhr einen Infostand auf dem Wochenmarkt im Stadtpark Melcherstiege in Dülken auf. Dort gibt’s Auskünfte zu den laufenden Projekten und künftigen Plänen im Kernbereich Dülkens.